Über Arun

Spiritualität war schon immer Teil meiner Persönlichkeit. Die Philo-sophie des Lebens interessierte mich schon immer mehr als alles andere. Eine spirituelle Beziehung zu ähnlich denkenden Menschen machte es mir einfacher meinen Lebensweg mit Yoga und Ayurveda zu gehen. So absolvierte ich 2009 meine Yogalehrerausbildung im Ananda Yoga Center in Nepal was mir den notwendigen Einblick in das traditionelle Yogasystem der Bihar School of Yoga (Swami Satyananda Saraswati) lieferte. Allerdings war dieser Weg kein direkter.

 

Nach meinem Wirtschaftsstudium arbeitete ich zunächst zwei Jahre als Assistenz der Geschäftsleitung. Ich merkte jedoch schnell, dass dies nicht meine berufliche Bestimmung war. Nachdem ich acht Monate als Geschäftsführer eines Handelsunternehmen in Angola gearbeitet hatte, wurden mir die schwerwiegenden negativen Auswirkungen auf mein Leben bewusst. Meine physischen Probleme und der alltägliche Stress meiner Arbeit brachten mich schließlich dazu meinen Job zu kündigen. Nach meiner Yogalehrer-Ausbildung verbrachte ich über ein Jahr im Panchagni Ayurveda Center in Südindien, wo ich Ayurveda und therapeutisches Yoga lernte. Im November 2010 eröffnete ich meine erste eigene Yogaschule namens Sakthiyoga. 2012 zog ich dann zunächst nach Bremen und dann 2015 nach Hamburg, wo ich derzeit Einzel- und Gruppenunterricht gebe.